von Marc Freund

Die Denkmaschine begleitet ihren treuen Freund Hutchinson Hatch zur Eröffnungsfeier des Royal Palm Hotels in Miami. Die ausgelassene Stimmung dort wird bereits kurz nach ihrer Ankunft getrübt. Ein unheimlicher Fremder indianischer Herkunft verhängt einen Fluch über die Anwesenden und legt ihnen nahe, das Hotel sofort zu verlassen. Kurz darauf wird tatsächlich ein Toter gefunden, ermordet durch einen Tomahawk. Professor van Dusen glaubt indes nicht an Flüche, sondern an einen Mörder, der in dem Luxushotel ein perfides Spiel treibt.

Der Professor ist natürlich auch nur mitgekommen, weil er der Meinung ist, dass nur John Jacob Astor IV auf seiner geistigen Höhe wandelt, auf der sich van Dusen bewegt. Und um ihn zu treffen, begleitet er Hatch. Und dabei zeigt sich mal wieder seine Herablassung seinem Begleiter gegenüber, denn er hat einfach sein Zimmer gewechselt und weist Hatch auch noch an sein Gepäck hinaufzubringen. Eigentlich gibt es in einem Luxushotel doch Personal dafür? :)

Nach dem Abendmahl überschlagen sich dann die Ereignisse und es kommt sogar so etwas wie Action auf, falsche Fährten werden gelegt und der gesamte Fall ist wieder spannend angelegt und unterhaltsam. Kann einer der Hörer den Fall vor der Denkmaschine auflösen?

Um das neue Hotel in der Presse zu platzieren, ist neben Hatch auch ein Kollege von der »East Coast Review« anwesend, den Hatch nicht wirklich mag. Im Laufe des Falles gibt es immer wieder kleine Reibereien zwischen den Beiden, die den Kriminalfall auflockern.

Was mir persönlich auffällt, ist die Musik zu Beginn des Hörspiels. Sie klingt anders als sonst, lustig unterhaltsam, bis sie sich im Laufe des Hörspiels wieder auf »Normalniveau« begibt. Schöne Abwechslung.

Wieder eine schöne Produktion, ein gutes Drehbuch, gute Sprecher und eine mir auffallende Musik. »Packt die Koffer« erhält meine uneingeschränkte Hörempfehlung.

 

Professor van Dusen: Bernd Vollbrecht
Hutchinson Hatch: Nicolai Tegeler
Henry Flagler: Peter Weis
Ellie Brooks: Marieke Oeffinger
Julia Tuttle: Elisabeth Günther
John Jacob Astor IV: Manuel Straube
Owen Ferguson: Rainer Fritzsche
Peter Harding: Jörg Hengstler
John Mistry: Bodo Wolf
Samantha Short: Jenny Maria Meyer
Kayleigh Frost: Marion von Stengel
Akando: Torsten Münchow


Typ Hörspiel
Medium CD
Erscheinungjahr2022
Verlag/Labelallscore
AutorMarc Freund
ProduzentGerd Naumann / All Score Media 2021
RegieGerd Naumann
MusikerTom Steinbrecher
ISBN/AsinB09SNWBTPL
Lauflänge72 Min.