von Lars Peter Lueg

Professor Doom ruft die apokalyptischen Reiter. Die Welt steht abermals vor der Vernichtung. Zuvor müssen Doom und sein schleimiger Assistent Basil Creeper allerdings noch eine bankrotte Pony-Ranch vor dem Ende retten. Ein goldener Schatz wartet schon darauf, von den beiden entdeckt zu werden. Doch so abstrus das alles auch klingen mag, Jack Slaughter kann darüber überhaupt nicht lachen. Wenn er nicht sofort handelt, werden alle Menschen sterben Die Zeit läuft ...

Wieder einmal tauchen wir hinab in die Abgründe der Schlechtigkeit, Prof Doom und seinen schleimigen Helfer, und deren Bekämpfer, der Tochter des Lichts und seiner Helfer. Auch dieses Abenteuer lebt wieder von der abstrusen Geschichte, seinem dümmsten Bösewicht und den Frotzeleien zwischen Slaughter und seinem besten Freund Tony Bishop. An der Umsetzung gibt es nichts auszusetzen. Mir persönlich sind die Passagen von Prof. Doom an der ein oder anderen Stelle ein wenig zu langatmig. Da hätte man gut etwas straffen und dadurch mehr Geschwindigkeit bekommen können. Trotzdem wieder eine gelungene Tochter des Lichts Story.


Typ:Hörspiel
Medium:CD
Veröffentlicht.:2011
Verlag/Label:Folgenreich
Autor:Lars Peter Lueg
Produzent:Lars Peter Lueg
Regie:Lars Peter Lueg
Musiker:Andy Matern
ISBN/Asin:B004Q45P8I
Lauflänge:62