von Oliver Döring nach einem Roman v. Jason Dark
rezensiert von Oda Plein

„Sinclair Classics – Folge 6 – Friedhof der Vampire“. Ein Hörspiel aus dem Hause Lübbe Audio. Es stammt wie der Name schon sagt aus der John Sinclair Classics Reihe und wer lange genug sucht, findet im Internet die Information, dass die Produktion die Geschichte erzählt, wie John zum Geisterjäger wurde. Alle Hörspiele dieser Reihe stammen aus der Zeit wo die John Sinclair Storys noch bei den „Gespenster – Geschichten“ erschienen sind und keine eigene Serie hatte.

Was passiert nun, wenn die Hörer/innen die Romane nicht kennen, sonst nur die eigentliche Hörspielserie Edition2000 hören und überraschend auf „Friedhof der Vampire“ stoßen? Sie werden vermutlich überrascht sein, dass der sonst so taffe Geisterjäger recht unerfahren und jung wirkt und nicht mit tollen und übermächtigen Waffen alle Schwierigkeiten aus dem Weg räumt. Zudem werden sie von der sehr gut gemachten Produktion in den Sinclairbann gezogen und das Gefühl haben, dass der unbesiegbare Held richtig sympathisch und natürlich sein kann. Was nicht bedeutet, dass er diese Eigenschaften sonst nicht hat, aber es hat seinen Reiz, dass er in dieser Umsetzung noch richtig gefordert wird.

Friedhof der Vampire ist eine Story, die langsam beginnt und sich im Ablauf zunehmend spannend gestaltet. Es gibt eine mystische Szene mit John und einer Wahrsagerin und ein Mann gerät in die Fänge einer Gruppe Vampire. Dann wird klar, dass dieser ein Kollege des hier noch recht schlicht gehaltenen und unerfahrenen Geisterjägers ist. Einzig mit ein paar Silberkugeln bewaffnet, noch ohne Gefährten oder dem berühmtem Kreuz muss John Sinclair sich nun den unheimlichen Vampiren stellen.
Viel Unterstützung hat Sinclair hier noch nicht.Sein Chef Sir James ist noch der Meinung, dass sein Untergebener zu viel trinkt, der ganze Geisterkram nur Einbildung ist und John eigentlich eine Therapie braucht.

Diese Produktion hat Charme, denn alles ist einfach und vor allem gefährlich und das bringt eine Menge Hörspaß. Auch wenn sich das Skript, nach Aussagen einiger Fans, nicht an die ursprüngliche Geschichte hält, ist es stimmig und flüssig erzählt. Das Tempo ist nicht ganz so rasant wie in den Produktionen der Edition2000 aber das passt zur Story. Oliver Döring hat sich hier viel Mühe gegeben und viel erreicht. Die Dialoge tragen viel der Story, ohne zu viel an Beschreibung zu übernehmen und das Verhältnis zum Erzähler ist ausgeglichen.

Die Produzenten Alex Stelkens (WortArt) und Marc Sieper (Lübbe Audio) setzen auf bekannte Sprecher wie Wolfgang Pampel und Frank Glaubrecht, bringen aber auch viele neue aber keineswegs unbekannte Stimmen mit ein. Dies bringt der Produktion eine Menge Qualität. Bekannt und gleichzeitig neu ist immer eine schwierige Operation und hier gelingt sie.
Sound und Musik sind perfekt eingearbeitet und liefern den üblichen Sinclairlevel. Stimmung und Story sind gut aufgehoben in diesem Ambiente.

Was der Produktion aber deutlich fehlt ist Information für die Hörer/innen, die keine eingefleischten und langjährigen John Sinclair Fans sind. Dieses Wissen ist zwar im Forum und auf der Homepage von Lübbe Audio zu finden – aber nur wenn man einiges an Energie aufbringt, um sie zu finden. Bei dem Angebot rund um den Geisterjäger (Heftromane, Taschenbücher, Hörspielproduktion bei TSB, TV Serie, Hörspiele von Lübbe Audio, Hörspiele Classics, Abenteuerspielbücher) wäre mehr klare und leicht zu finden Information eine Erleichterung und würde den Einstieg sehr erleichtern.
Zudem fehlt die Angabe der Spieldauer auf der CD oder ist zu schwer zu finden.

Das Cover ist gut von der Edition2000 zu unterscheiden aber trotzdem deutlich dem Hintergrund zu zu ordnen. Der gerade sein Essen genießende Vampir ist wunderschön hässlich und gruselig.

Eine wirklich gute Produktion, die den Hörer/innen viel Spannung und Hörgenuß bietet.

Sprecher: WolfgangPampel; FrankGlaubrecht; KarlheinzTafel; GerritSchmidt-Foss; MarionVonStengel; Peter Flechtner; uva


Typ:Hörspiel
Medium:CD
Veröffentlicht.:2011
Verlag/Label:Lübbe Audio
Autor:Oliver Döring nach einem Roman v. Jason Dark
Regie:Oliver Döring
ISBN/Asin:3785742916