von Kai Schwind, Kathrin Wiegand
Schnellrezension

Bei herrlichem Wetter möchte die Ferienbande eigentlich nur das machen, was moderne Jugendliche heutzutage immer machen wollen – richtig, ein Picknick in freier Natur. Aber dann kommt mal wieder alles anders. Mysteriöse Vorgänge an der Schule halten unsere Freunde Bernd früher genannt Beate, Baul, Bröckchen und Babsi in Atem: die Zahl der Schüler dezimiert sich dramatisch, die verblieben Kinder benehmen sich merkwürdiger als Bröckchen mit Magenknurren, und gefährliche Gestalten in türkisfarbener Kleidung treiben ihr Unwesen. Da sich Lehrer und Schulleiterin gleichermaßen hilflos wie uninteressiert zeigen, muss die Bande die Sache selbst in die schwitzige Hand nehmen – und da beginnt schon das Chaos: Wer oder was ist bloß "Mopsy Mops"? Was hat eine obskure Sekte mit einem Spaßbad zu tun? Warum springen plötzlich Terroristen aus allen Löchern? Was wissen die langweiligen Computer-Nerds in ihren Polyacryl-Pullundern? Und hat Bernd endlich mal eine Chance bei Babsi? Bei diesem unglaublichen Abenteuer hat die Ferienbande wirklich nichts zu lachen. Noch nicht mal am Ende. Echt, jetzt!

Meine zweite Ferienbande und ich bin immer noch nicht begeistert. OK, die Idee ist witzig und auch die beiden Sprecher, die den Hauptanteil sprechen, machen ihre Sache ganz ordentlich. Auch die prominenten Gastsprecher bringen Flair, aber den wirklich zündenden Funken hab ich jetzt nicht gehabt. Während des Hörens dachte ich meist, Coole Musik! Denn die finde ich wirklich gelungen. Hätte ich gerne als Auskopplung.

Sprecher:

Sven Buchholz, Kai Schwind, Chris Peters


Typ:Hörspiel
Medium:CD
Veröffentlicht.:2010
Verlag/Label:Wortart As Media Gmbh (Tonpool)
Autor:Kai Schwind, Kathrin Wiegand
Regie:Kai Schwind
ISBN/Asin:3941082310